Category: Ideologies

Zur Kritik an Charles Taylors Konzeption von by Michael Neureiter PDF

By Michael Neureiter

ISBN-10: 3640452321

ISBN-13: 9783640452323

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 2,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Einführung in die politische Theorie und Philosophie, Sprache: Deutsch, summary: Kaum ein Begriff hat die öffentliche Diskussion in den vergangenen Jahren derart beherrscht wie der der Globalisierung, welcher den Prozess der voranschreitenden weltweiten Vernetzung von Ökonomien und Kommunikationsprozessen über die Grenzen der einzelnen Nationalstaaten hinaus bezeichnet. Der Begriff ist in erster Linie deswegen so populär und zugleich polarisierend, da heute nahezu kein Lebensbereich mehr existiert, der von dieser Entwicklung nicht betroffen wäre. So sind die Auswirkungen der Globalisierung selbst für den „einfachen“ Bürger tagtäglich spürbar, bspw. beim Kauf von Gütern oder der Inanspruchnahme von Dienstleistungen. Sie werden jedoch vor allem dadurch bemerkbar, dass sich der Einzelne gegenwärtig mit der scenario konfrontiert sieht, auf engstem geographischen Raum mit Angehörigen unterschiedlichster Kulturen in Berührung zu kommen. Das Zusammenleben verschiedener Kulturen verläuft jedoch nicht immer problemlos, weshalb sich sowohl praktische Politik als auch politische Theorie mit der Thematik auseinandergesetzt haben und immer noch auseinandersetzen. Im Zusammenhang mit der Frage, wie das Miteinander der Kulturen möglichst konfliktfrei und gerecht geregelt werden könne, wird häufig der Begriff des „Multikulturalismus“ gebraucht.
Die folgenden Ausführungen beschäftigen sich mit eben diesem Begriff des „Multikulturalismus“. Der erste Punkt dieser Arbeit dient dabei zur Erläuterung der Frage, used to be unter besagtem Phänomen überhaupt zu verstehen ist. Anschließend sollen die Erkenntnisse eines Theoretikers zum Thema Multikulturalismus etwas näher beleuchtet werden. Dazu wurde exemplarisch das 1992 erstmals erschienene Essay Multikulturalismus und die Politik der Anerkennung des kanadischen Philosophen Charles Taylor ausgewählt, da es innerhalb der Multikulturalismus-Debatte eine besondere Relevanz besitzt. Der Hauptteil meiner Ausführungen widmet sich sodann der Frage, mit welchen Schwächen die Argumentation Taylors behaftet ist bzw. welche Kritik an seiner Auffassung von Multikulturalismus geübt werden kann/muss. In einem abschließenden Fazit sollen die wichtigsten Erkenntnisse dieser Arbeit noch einmal komprimiert dargestellt werden.

Show description

Category: Ideologies

Philip Kotler's Democracy in Decline: Rebuilding its Future PDF

By Philip Kotler

ISBN-10: 1473980496

ISBN-13: 9781473980495

ISBN-10: 147398050X

ISBN-13: 9781473980501

Democracy in Decline is an exam through the 'father of recent advertising' into how an extended loved product (democracy) is failing the desires of its shoppers (citizens).

Philip Kotler identifies 14 shortcomings of today’s democracy and confronts this gloomy outlook with a few power ideas and a favorable message; brighter destiny awaits if we will be able to come jointly and retailer democracy from its decline. Encouraging readers to affix the dialog, workout their loose speech and get on best of the problems that have an effect on their lives despite nationality or political persuasion.

Suitable for college students throughout a vast diversity of classes together with Political technological know-how, Politics, Political advertising and marketing and demanding Management/Sociology.

An accompanying web site (www.democracyindecline.com) invitations these to aid locate and submit considerate articles that reduction our knowing of what's occurring and what might be performed to enhance democracies round the world.

Show description

Category: Ideologies

Deliberative- und radikaldemokratische Sprachspiele: Chantal by Christopher Plato PDF

By Christopher Plato

ISBN-10: 3640369963

ISBN-13: 9783640369966

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: intestine, Freie Universität Berlin (Otto Suhr Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar, Sprache: Deutsch, summary: Chantal Mouffe bedient sich in ihrem Aufsatz „Wittgenstein, Political thought and Democracy“ einiger Konzepte des Philosophen Ludwig Wittgenstein und stellt sie in den demokratietheoretischen Kontext der Diskussion um zwei, sich scheinbar diametral gegenüberstehende, Vorstellungen von Demokratie. Beide Modelle, namentlich das der „Radikalen Demokratie“ nach Chantal Mouffe und Ernesto Laclau auf der einen Seite und das der „Deliberativen Demokratie“, in Deutschland hauptsächlich durch Jürgen Habermas bekannt, sind Konzeptionen von Demokratie. Beide Modelle beschreiben Demokratie als einen Prozess und erklären nach einer eingehenden Durchleuchtung die Idealform von Demokratie in Hinblick auf die gewonnen Ergebnisse.
Die Lehre Wittgensteins, die nach Mouffe einen Beweis für die Unzulänglichkeit des deliberativen Modells bieten soll, birgt in Wahrheit eine Betrachtungsweise, die ein modernes, Gegensätze überschreitendes Verständnis von Demokratie liefen kann. Die einen Gegensatz zweier Modelle beschreibenden akademischen Lehren sind hinsichtlich einer modernen, sich ständig im Wandel befindlichen Politik nicht mehr zeitgemäß und heben sich gegenseitig auf.

Die vorliegende Arbeit ist eine überarbeitete, erweiterte Fassung einer Hauptseminararbeit, die ich im Sommersemester 2007 dem Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin im Rahmen eines Hauptseminars zur Agonalität des Politischen vorgelegt habe.

In der Vorbemerkung seines Werkes über die „Geistesgeschichtliche Lage des heutigen Parlamentarismus“ erkennt Carl Schmitt, dass das Charakteristikum der politischen Diskussion, nämlich das Argument im eigentlichen Sinne, im Begriff ist zu verschwinden.
Für Schmitt struggle der „heutige Parlamentarismus“ derjenige der frühen zwanziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts, der sich in einem Deutschland abspielte, das sich nach einer Niederlage im noch nicht allzu fernen ersten Weltkrieg neu definieren musste, und dessen politischer Kurs innerhalb der kommenden Jahre noch lange nicht festgelegt sein sollte.
Die Lage des Parlamentarismus, argumentiert Schmitt weiter, sei deshalb so kritisch weil sich in der modernen Massendemokratie die öffentliche Diskussion zu einer leeren Formalität entwickelt habe.
Parteien etwa, seien in diesem Kontext soziale oder wirtschaftliche Machtgruppen, welche nur danach trachteten auf der Ebene des größten gemeinsamen Vorteils Kompromisse zu schließen und Koalitionen zu bilden. Schmitt spricht in diesem

Show description

Category: Ideologies

Marxism in Asia (RLE Marxism): Volume 20 (Routledge Library - download pdf or read online

By Colin Mackerras,Nick Knight

ISBN-10: 0312518528

ISBN-13: 9780312518523

ISBN-10: 1138886815

ISBN-13: 9781138886810

Marxism is a conception which originated within the context of nineteenth-century industrialised Europe. regardless of its ecu origins, Marxism has truly came upon maximum importance as a doctrine for switch within the context of the underdeveloped peasant societies of Asia. This paradox has in simple terms been resolved via version of Marxism to fit the explicit positive factors of specific Asian societies. There has for that reason been a differentiation of Marxism alongside nationwide traces. during this publication, first released in 1985, the theoretical and useful implications for this nationwide differentiation of a ‘universal’ (European) thought are explored, by means of a extra designated research of the style during which Marxism has built in the course of varied old classes particularly Asian contexts.

Show description

Category: Ideologies

Get Die (Un)Gerechtigkeit einer Frauenquote in der PDF

By Ronja Kitzenmaier

ISBN-10: 365656518X

ISBN-13: 9783656565185

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 1,0, Universität Stuttgart (Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Politische Theorie, Sprache: Deutsch, summary: Deutsche Frauen dürfen wählen, sich bilden, arbeiten und sie sind gesellschaftlich als
auch politisch gleichgestellt - zumindest theoretisch. Vor allem in den Führungspositionen
privatwirtschaftlicher Betriebe sind Frauen selten zu finden. Dass diesem
Trend entgegenzuwirken ist, ist kaum bestreitbar. Dennoch ist die Einführung einer
gesetzlichen Frauenquote, als Maßnahme zur Gleichstellung höchst umstritten. Um
einen Überblick über die Diskussion zu erhalten, werden im zweiten Kapitel der vorliegenden
Arbeit, zunächst die Hauptargumente für und gegen die Quotierung aufgeführt.
Die mögliche Einführung einer Frauenquote kann aus unterschiedlichen Perspektiven
betrachtet werden. Sowohl rechtliche, als auch wirtschaftliche, politische
oder moralphilosophische Diskussionen sind denkbar. In der folgenden Arbeit liegt
der Fokus auf den moralphilosophischen Aspekten der Thematik. Insbesondere die
Frage nach Gerechtigkeit ist Gegenstand der Arbeit und soll anhand zweier einflussreicher
Theorien analysiert werden. Immer wieder werden in Diskussionen über die
Einführung einer Frauenquote, die Ideen großer Philosophen zitiert. Es wird mit deren
Theorien argumentiert, da sie seit vielen Jahrzehnten Gültigkeit besitzen und sich
bis heute bewährt haben. Daher ist es interessant, klassische Theorien auf aktuelle
Debatten über Gerechtigkeitsfragen, wie die der Frauenquote, anzuwenden. Der klassische
Utilitarismus nach Jeremy Bentham befasst sich unter anderem mit der Frage
nach Gerechtigkeit. Bentham versucht mit wissenschaftlichen Mitteln, ohne Berufung
auf religiöse Autoritäten oder Altbewährtes, allgemeinverbindliche Normen zu
schaffen. Im dritten Kapitel der vorliegenden Arbeit werden relevante Inhalte des
klassischen Utilitarismus erläutert und auf die Thematik der Frauenquote angewandt.
John Rawls gilt als Kritiker des Utilitarismus, dem er anfangs selbst angehörte.
Rawls entwickelt eine Theorie der Gerechtigkeit, die einen Gegenpol zum Utilitarismus
bilden sollte (vgl. Engin-Deniz 1991: 9). Im vierten Kapitel wird Rawls´ Theorie
der Gerechtigkeit vorgestellt und auf die Frauenquote angewandt. Im fünften Kapitel
werden die Theorien und die Ergebnisse ihrer Anwendung auf die Frauenquote
schließlich miteinander verglichen und analysiert. Zuletzt wird ein Fazit gezogen um
das Herausgefundene zu ordnen und die Arbeit abzuschließen.

Show description

Category: Ideologies

Download e-book for kindle: The 1989 Revolutions in Central and Eastern Europe: From by Kevin McDermott,Matthew Stibbe

By Kevin McDermott,Matthew Stibbe

ISBN-10: 0719085276

ISBN-13: 9780719085277

ISBN-10: 0719099986

ISBN-13: 9780719099984

this crucial booklet reassesses a defining historic, political and ideological second in modern historical past: the 1989 revolutions in critical and japanese Europe. Bringing jointly confirmed and more youthful British, ecu and north American specialists from various disciplines, together with heritage, political technological know-how, diplomacy and cultural experiences, the quantity examines the quick dismantling of the communist regimes within the overdue Nineteen Eighties and the transition to pluralism within the 1990s.

Incorporating archival assets and the latest examine and written in an available type, the chapters handle such key subject matters because the broader ancient value of the 1989 occasions with regards to prior progressive upheavals in Europe in 1789, 1848 and 1917; the complicated interplay among exterior and inner components within the origins and results of the revolutions; the influence of the 'Gorbachev phenomenon', the west and the tip of the chilly battle; and the political and socio-economic determinants of the innovative strategies in Poland, Hungary, the German Democratic Republic, Czechoslovakia, Romania and Bulgaria. a particular characteristic of the quantity is its exploration of the competing educational, cultural and ideological perceptions of the yr 1989 as innovative triumphalism gave approach to post-communist uncertainties. The authors significantly review the makes an attempt to 'reconstruct the earlier' as new, extra explicitly right-wing political agendas emerged within the ex-communist international locations within the overdue Nineteen Nineties and beyond.

Concluding that the contentious time period 'revolution' is certainly apt for the momentous advancements in japanese Europe in 1989, this booklet may be crucial examining for undergraduates, postgraduates and experts alike.

Show description

Category: Ideologies

Download e-book for kindle: Political Agape: Christian Love and Liberal Democracy (Emory by Timothy P. Jackson

By Timothy P. Jackson

ISBN-10: 0802872468

ISBN-13: 9780802872463

What is where of Christian love in a pluralistic society devoted to “liberty and justice for all”? What wouldn't it suggest to take either Jesus Christ and Abraham Lincoln heavily and try to translate love of God and neighbor into each zone of lifestyles, together with legislations and politics?

Timothy Jackson right here argues that agapic love of God and neighbor is the perilously overlooked civil advantage of our time -- and that it has to be thought of even prior to justice and liberty in structuring political rules and guidelines. Jackson then explores what “political agape” may perhaps appear like while utilized to such matters because the loss of life penalty, same-sex marriage, and adoption.

Show description

Category: Ideologies

New PDF release: Aid and Authoritarianism in Africa: Development without

By Tobias Hagmann,Professor Filip Reyntjens

ISBN-10: 1783606282

ISBN-13: 9781783606283

ISBN-10: 1783606290

ISBN-13: 9781783606290

In 2013 virtually half Africa's most sensible reduction recipients have been governed through authoritarian regimes. whereas the West may well declare to advertise democracy and human rights, in perform significant bilateral and overseas donors, reminiscent of USAID, DFID, the realm financial institution and the eu fee, have visible their relief regulations develop into ever extra entangled with the survival in their authoritarian protégés. neighborhood voters hence locate themselves on the receiving finish of a compromise among relief businesses and govt elites, within which improvement guidelines are formed within the pursuits of conserving the prestige quo.

Aid and Authoritarianism in Africa sheds gentle at the political intricacies and ethical dilemmas raised via the connection among international reduction and autocratic rule in Africa. via contributions through top specialists exploring the revival of authoritarian improvement politics in Ethiopia, Uganda, Rwanda, Cameroon, Mozambique and Angola, the publication exposes moving donor pursuits and rhetoric in addition to the effect of overseas relief on army information, rural improvement, electoral procedures and family politics. within the procedure, it increases an pressing and too usually missed query: to what volume are overseas relief programmes really perpetuating authoritarian rule?

Show description

Category: Ideologies

Download PDF by William Gairdner: The Great Divide: Why Liberals and Conservatives Will Never,

By William Gairdner

ISBN-10: 1594037647

ISBN-13: 9781594037641

The subject matter of The nice Divide is that the populations of the democratic international, from Boston to Berlin, Vancouver to Venice, have gotten more and more divided from inside, as a result of a turning out to be ideological incompatibility among smooth liberalism and conservatism. this can be partially because of a posh mutation within the suggestion of liberal democracy itself, and the ensuing divide is now so vast that these maintaining to both philosophy on an entire variety of issues: on democracy, on cause, on abortion, on human nature, on homosexuality and homosexual marriage, on freedom, at the position of courts … and masses extra, can slightly communicate with one another with out outrage (the favourite emotional reaction from all sides). basically, civil dialog on the floor has been failing -- and which can suggest democracy is failing.

This booklet is an attempt to deepen the dialog. it's written for the non-specialist, and goals to bare the fewer visible underlying ideological forces and misconceptions that reason the clash and outrage on the floor -- now not with any expectation the conflict of values will evaporate, yet particularly deeper realizing will generate a extra clever and civil dialog.

As an reduction to figuring out, the booklet incorporates a handful of Tables without delay evaluating smooth liberal and conservative perspectives throughout more than a few primary ethical and political “issues” in order that curious readers can solution the book’s major query: “Where Do You Stand?” an engaging lead to trying out this workout has been the variety of those who locate they “think” a method, yet “live” one other.

Show description

Category: Ideologies

Demokratie, Diktatur, Gerechtigkeit: Festschrift für - download pdf or read online

By Aurel Croissant,Sascha Kneip,Alexander Petring

ISBN-10: 3658160896

ISBN-13: 9783658160890

Der begriffliche Dreiklang Demokratie, Diktatur und Gerechtigkeit benennt zentrale, miteinander verknüpfte politikwissenschaftliche und gesellschaftspolitische Themen des 20. und 21. Jahrhunderts. Der Band bietet aus normativer, theoretischer und empirischer Perspektive leading edge Fragestellungen und Erkenntnisse zu den unterschiedlichen Facetten dieser Trias. Die Beiträge widmen sich u.a. der Konzeptualisierung und Messung von Demokratie, den Herausforderungen an junge und alte Demokratien, der Konzeptualisierung, Performanz und Persistenz von Diktaturen sowie Konzepten, Grundfragen und Herausforderungen der Gerechtigkeit in Nord und Süd.

Show description